Anfrage

Man bekommt sie ja fast täglich – normalerweise ein Fall für Mr. Papierkorb oder den Spamfilter: Linktauschanfragen.

Manche sind ja ganz gut geschrieben, manche gespickt mit Schreibfehlern oder ohne irgend einen Hinweis um welche Website es sich überhaupt handelt. So erhielt ich letzte Woche zum dritten Mal eine Linktauschanfrage bei der mich der Webmaster von den Vorzügen für meine Website überzeugen wollte wenn ich einen Link zu seiner Site einpflege. Über welche von seinen Sites er redete- keine Ahnung. Ein wichtiger PR4 wurde auf jeden Fall erwähnt :-)
Da aber das Internet unheimlich transparent macht, war die zugehörige Versicherungsvergleich- Affiliatesite auch schnell gefunden. Schlimm.

Der Text von der Anfrage die ich heute erhielt ist auf jeden Fall eine Erwähnung wert:
Sehr geehrte Damen und Herren, Leider können wir unseren Shop nicht auf Ihrer Webseite finden. Gerne würden wir uns darüber freuen, dass sich dies ändern wird. Bitte setzen Sie sich mit mir in Verbindung um über die Eindindun zu sprechen. Vielen Dank

AUTSCH!

Der Webmaster dieser Anfrage wäre mit einem Erotikshop gerne auf einer Firmen- Website erwähnt….

Kommentieren ist momentan nicht möglich.