Archiv für Oktober 2011

Je 1000.– Euro an die beliebtesten 1000 Vereine!

Die ING-DiBa fördert Engagement im Verein!
Info: Was ist „DiBaDu und Dein Verein„?

Klicks für Sicherheit

Für Motorradfahrer die Chance MEHRSi mit einem  Voting zu unterstützen!

Über MEHRSi
MEHRSi – Sicherheit für Biker wurde im August 2003 als gemeinnütziger Verein gegründet und ist seit 2008 eine gemeinnützige GmbH.
Das Ziel von MEHRSi ist es, Todesrate und Verletzungsgrad unter Zweiradfahrern(inne)n deutlich zu senken und mit der Aufgabe:  Deutschlandweit die Schutzplanken aller für Motorradfahrer gefährlichen Kurven mit einem Unterfahrschutz ausstatten zu lassen.

Meine 3 Votings sind schon weg …
Für Euch geht es hier weiter zum Voting. (Kostet nix ;-)

Danke
Peter

FPL Technology – Abkantpressen, CNC-Stanzmaschinen und Laserschneidmaschinen

Maschinen zum Stanzen, Abkanten und Laserschneiden

Am 1. Mai 2010 übernahm die bekannte Industrievertretung Dollansky die Generalvertretung für den italienischen Werkzeugmaschinenhersteller FPL Technology S.r.l. aus Sestri Levante / Italien.

Der etablierte Hersteller von Abkantpressen, CNC-Stanzmaschinen und Laserschneidmaschinen expandierte damit auf den deutschen Markt.

Mit der Gründung der FPL Technology Deutschland GmbH hat der italienische Inhaber Frederico Piccini in Gerd Dollansky einen erfahrenen Vertriebsfachmann für den gesamten deutschen Markt gewonnen. Die zentral in Erlenbach am Main gelegene Niederlassung ermöglicht eine optimale Betreuung der Kunden im Vertrieb wie auch im Service.

Seit über 35 Jahren gehört FPL Technology zu den führenden Herstellern im Bereich Blechbearbeitung in Italien. Das Betätigungsfeld des Unternehmens konzentriert sich auf die Herstellung hochentwickelter, anwenderorientierter Stanz-Nibbel-Maschinen, Abkantpressen, Laseranlagen und die dazugehörige Automation. Abkantpressen können mit Presskräften von 500 kN bis 2500 kN und Arbeitsbreiten von 2100 mm bis 6100 mm geliefert werden.

Unter Anwendung eines physikalischen Prinzips von Pascal wurde ein neues System zur Autokompensation der Tischdurchbiegung „Pascal Plus“ entwickelt und patentiert. Die „Pascal Plus“-Technik sorgt für eine perfekte Linearität der Biegung in jeder gewünschten Länge und somit optimale Biegeergebnisse.

Weiter umfasst das Angebotspektrum von FPL semiautomatische Stanz-Nibbel-Maschinen mit festem- oder indexierbarem Stanzkopf (360°) sowie vollautomatische Stanz-Nibbel-Maschinen mit 15-fachem Werkzeugwechsler und 360° indexierbarem Stanzkopf. Da der Stanzkopf mit den Werkzeugen renommierter deutscher Hersteller voll kompatibel ist, können so vorhandene Werkzeuge problemlos verwendet werden.

Die Laserschneidanlagen arbeiten mit einer Ausgangsleistung von 1000 bis 4000 W und können eine Arbeitsfläche von 1500 bis 3000 mm abarbeiten. Durch das von FPL entwickelte flexible Zuführungssystem Tecnocarrier wird aus der einzelnen Maschine eine komplett automatisch arbeitende Fertigungszelle. Besonders in der Serienfertigung ist so eine hohe Verfügbarkeit und Kostenersparnis möglich.

Quelle: Pressemeldung FPL Technology Deutschland GmbH